top of page

Versandkosten und Lieferung

Version 1.0 | 01.01.2023

Versandkosten

Die Höhe der Versandkosten richtet sich nach den Preisvorgaben des Logistikpartner (Schweizerischen Post) plus dem verwendeten Verpackungsmaterial und werden den Kund*innen gesamthaft während des Bestellvorgangs als Pauschalbetrag für den Versand angezeigt.

Preisbeispiele:

  • Economy Paket Schweiz (B-Post) CHF 8.90 bis max. 2kg inkl. Verpackungsmaterial

  • Economy Paket Deutschland (B-Post) CHF 17.00 bis max. 500g inkl. Verpackungsmaterial
     

Der Versand in weitere Länder kann gerne via E-Mail an kontakt@edelfaden.ch angefragt werden.

Die Preise für die Versandkosten kann edelfaden jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern.

Lieferung

Derzeit werden Waren aus dem Onlineshop sowie Waren aus Färbeaufträgen nur innerhalb der ganzen Schweiz und Deutschland versendet. Die einzelnen Liefergebiete können während dem Bestellvorgang ausgewählt werden.

 

Die Lieferung erfolgt durch verschiedene Dienstleistungen des Logistikpartner «Schweizerische Post».. 

 

Wurde während des Bestellvorgang die Option «Abholung im Atelier edelfaden» gewählt, erhalten Kund*innen eine Information via SMS oder E-Mail, sobald die bestellte Ware zur Abholung bereit steht.​

Lieferzeiten und Einhaltung der Lieferfristen

edelfaden setzt alles daran, die bestellten Waren nach einer kurzen Bearbeitungszeit von derzeit 1 - 3 Werktagen nach Geldeingang, dem Logistikpartner (Schweizerische Post) übergeben zu können. Die Zeitspanne bis zum Erhalt der bestellten Waren richtet sich primär nach dem Zielland und dessen Logistikpartner und kann vom edelfaden nicht beeinflusst werden.

Ebenso können die angegebenen Lieferzeiten aufgrund von unvorhersehbaren Ereignissen, wie z. B. höhere Gewalt, Streik oder Produktionsausfall bei den Zulieferanten die Fristen verlängern und die Zustellung der bestellten Waren verzögern. Wird durch die genannten Umstände die Lieferung unmöglich, so werden Kund*innen rechtzeitig via SMS oder E-Mail informiert.

Eine unverschuldete Nichteinhaltung der Lieferfristen gibt den Kund*innen grundsätzlich keinen Anspruch auf Vertragsrücktritt bzw. Schadenersatz.

Bei grenzüberschreitenden Lieferungen können weitere Steuern und/oder Abgaben, etwa in Form von Zöllen anfallen. Diese werden ausschliesslich vom Käufer getragen.

bottom of page